Klompen

Seit der Wiedereinführung des Klompenzuges , zum Auftakt des Klompenballes am Schützenfestmontag , sind auch die Kaiserjäger mit selbst kreierten Klompen dabei . Beim Gestalten der Holzschuhe wird frei nach dem olympischen Motto "dabeisein ist alles" verfahren . Dies spiegelte sich , im laufe der Jahre , immer wieder in "hervoragenden" hinteren Plätzen , bei der Prämierung wieder .
In den ersten Jahren , wurden die Klompen weiss und/oder grün gespritzt und mit einem Kaiserjäger Aufkleber versehen . Um ein wenig Abwechslung bemüht wurden später dann andere Designs überlegt und umgesetzt .

von den Kindern bemalte Klompen

Hier ist das Jahr zu erwähnen in dem unsere Kinder die Schuhe bemalen durften . Dabei landete mehr Farbe auf unseren Sprösslingen als auf dem Holz aber der Spass war garantiert .
Im Rahmen des Slogans "Zurück zur Natur" gingen wir ein Jahr in unbemalten Holzschuhen . Vielleicht lässt sich diese Aktion auch mit einer Art "Schaffenskrise" interpretieren .


bei der Arbeit noch immer bei der Arbeit

Zu unerwarteter Kreativität beflügelte uns das Königsjahr 1998 . Wie auf den Bildern zu sehen , wurden die aus Holz geschnitzten Tigerenten , vorne auf die Klompen geklebt und angemalt . Da wir dazu grellgelbe Poloshirts trugen waren die Mitglieder sowie alle Frauen der Kaiserjäger an diesem Klompenmontag gut zu lokalisieren . Leider passten die Holzschuhe genau zwischen die Treppenstufen welche zur Sitzempore des Königszuges hochgehen . Allzuoft haben wir uns , an diesem Tag , dort oben nicht aufgehalten aber die wenigen Male der Treppenbenutzung reichten aus einem Grossteil unserer Tigerenten den Garaus zu machen . Den Besitzern der Tigerenten ging dann spätestens bei Bernd im Palais die Luft aus .

vor dem Klompenball beim Klompenball im Palais später im Palais noch später hinterm Palais


in Reih und Glied nochmal alle und aus der Nähe

Im Jahr 2000 überpinselten wir die gelbe Farbe mit schwarz und klebten einen Pikachu drauf . Die Inspiration zu dieser Idee erhielten wir durch unsere Kinder welche in diesem Jahr vom Pokemon Fieber befallen waren . Als Dank konnten Sie nach dem Schützenfest die Pikachus abstauben .

 

Die Idee fürs Jahr 2001 war schnell gefunden da zu diesem Schützenfest unser 25-jähriges Bestehen anstand . Eine silberne 25 im Lorbeerkranz passte hervorragend auf die immer noch schwarzen Klompen . Die diffizillen Heissklebearbeiten wurden zu aller Zufriedenheit von Gabi und Waltraud durchgeführt . Nach einigen Tagen waren bei beiden die Brandwunden dann auch wieder verheilt .


Klompen 2002 Klompenzug 2002 Klompen im Zelt1 2002 Klompen im Zelt2 2002

Ideen fürs Jahr 2002 waren auch vorhanden ließen sich aber leider nicht umsetzen da die dazugehörigen Utensilien nicht aufzutreiben waren . Nach langen Diskussionen und Versuchen wurden die Ideen verworfen und kurzfristig ein Termin angesetzt wo auf die altbewährte Kombination grün/weiss zurückgegriffen wurde . Ein Grossteil der Klompen konnte hier fertig gestrichen werden . Die Restarbeiten folgten dann ein paar Tage später . Wie auf dem zweiten Bild von links zu sehen ist wollten auch einige unserer Kinder das "Klompengefühl" mal ausprobieren . Nach anfänglichen Bedenken sieht man hier schon eine gewisse Lässigkeit mit dem etwas ungewohnten Schuhwerk .


Kuh 2003 Die fertigen Klompen 2003 Bei der Arbeit 2003 Klompen 2003

Die massenhaft vorgebrachten Ideen , welche auch im Vorfeld des Schützenfestes 2003 reichlich vorhanden waren , mündeten schließlich in einer lila Kuh . Ein erster Prototyp mit weißen Flecken und einem Moosgummigesicht fiel dem allgemeinen Sparzwang zum Opfer . Die kostengünstigere Variante aus Pappe , für das Gesicht , brachte keine ersichtlichen Qualitätseinbußen . Von den zwei Gesichtsformen , die erstellt wurden , konnte sich die ganz links zu bewundernde durchsetzen . Den weiteren Werdegang einer Klompenkuh , kann man auf den rechten Bildern verfolgen . Auf dem ganz rechten Bild ist die erste Kuh , mit weißen Flecken und Pappgesicht , und zwei Prototypen für die Massenproduktion zu sehen . Jetzt heißt es nur noch alle Klompen einzusammeln und das große Werk kann vollendet werden .

alles lila beim Anmalen Zug 2003 Aufstellung 2003 Die fertigen Klompen 2003

Die fertig vorgestrichenen Klompen und der Weg zu dieser lila Farbenpracht ist auf den beiden Bildern links zu bewundern . Jetzt müssen nur noch die Gesichter und Schwänze draufgeklebt werden . Auch dies gelang einige Tage später . Vereinzelte Nachzügler strichen ihre Holzschuhe selber an und der Rest wurde bei Zoubaier am Montag vor dem Klompenzug erledigt . Das wichtigste Werkzeug , die Heissklebepistole , sieht man hier links noch zwischen den fertigen Klompen liegen . Das nächste Bild ist schon die Aufstellung auf dem Marktplatz und ganz rechts zieht der Klompenzug Richtung Zelt . Für das Jahr 2004 sind schon wieder reichlich Ideen vorhanden und die Pinsel warten auf ihren Einsatz .

Prototyp 2004 Beim Streichen 2 Beim Streichen 1

Die Ideen waren zu reichlich vorhanden deshalb dauerte die Entscheidungsfindung wieder bis Anfang Mai. Mehrere geistige Ergüsse wurden, aus den verschiedensten Gründen, wieder verworfen. Wie aus heiterem Himmel setzte sich dann der "Bonbonklomp" durch. Er bestach durch Einfachheit, schnelle Umsetzbarkeit und nicht zuletzt durch den Preis. Die unterschiedlichen Farben hatten wir noch zuhause, die Klompen natürlich auch und als einzige Anschaffung war die Folie nötig. Links auf dem Bild ist der erste Prototyp dargestellt und zusätzlich dazu gab es die Massenproduktion dann noch in verschiedenen anderen Farben. Dies ist rechts auf den Bildern, welche beim streichen gemacht wurden, zu sehen. Auf den fertigen Klompen wurden dann noch echte Bonbons geklebt die wir als Spende erhielten. Die restlichen Bonbons konnten zu Halsketten für unsere Frauen verarbeitet werden. Da wir damit in die Kategorie "3. Preis" eingestuft wurden war das Preisgeld ca. 4x so hoch wie die Ausgaben für die Folie und erstmals haben wir dadurch einen Überschuss durch das Klompenerstellen erzielt. Überlegungen dies professionell fortzuführen gibt es nicht !!!

Machen 2005 Klompen 2005 Damenbild 2005

Dieses Jahr gab es für Männlein und Weiblein unterschiedliche Holzschuhe . Die Damenschuhe waren als Engel zu bewundern ! Die Männer natürlich , im Gegensatz dazu , als Teufel . Warum die Aufteilung so gewählt wurde kann niemand mehr mit Bestimmheit sagen ; wahrscheinlich war es einfach Zufall . Ob der himmlische oder der höllische Teil unserer Klompen für den einzigen Schlechtwettertag zuständig war weiß man auch nicht aber das war spätestens dann egal als im Festzelt ein Damenbild mit Engelsklompen gemacht wurde .

Gruppenbild Fertig Voranstrich

Der neu gewählte Klompenausschuß entschied sich für das Jahr 2006 die Fussball WM und unser 30-jähriges Bestehen als Klompenmotto zu wählen . Nach erfolgreicher Vorstellung eines Prototyps konnte die Arbeit beginnen . Ein Holzschuh bekam einen gelben und der andere einen grünen Anstrich . Nach dieser Vorarbeit konnten , bereits frühzeitig im Mai , die restlichen Verzierungsarbeiten durchgeführt werden . Das Resultat wurde allseits positiv aufgenommen und dem Mitziehen im Klompenzug stand nun nichts mehr im Weg .



Prototyp 1 Prototyp 2 Knut 3 Knut 2 Knut 1

Im KNUT Jahr 2007 blieb uns nichts anderes übrig als einen Eisbären aus den Klompen zu fabrizieren. Der erste Prototyp fand nicht den richtigen Anklang da der angemalte Klomp eher wie eine Maus aussah. Daraufhin wurde weißes Fell besorgt und die erfolgreiche Erstellung des ersten Exemplares konnte bald bewundert werden (linke Bilder). Die Massenproduktion fand daraufhin leicht modifiziert statt. Ein Bild davon kann rechts bewundert werden.



Klompen2008 Klompen-machen2008 70disco disco-rund

Irgendwie sind wir für's Jahr 2008 auf das Klompenthema "DISCO" gekommen. Eine kleine Discokugel für den einen Holzschuh war schnell besorgt und auf den anderen Klompen kam eines der beiden Motive die rechts zu sehen sind. Ein schwarzer Anstrich und ein wenig Flitter reichten als Grundlage und waren in einer Eintagesaktion schnell aufgetragen. Am zweiten Tag wurde dann der Rest erledigt.



Anstrich Kaese Fertig Alle Maenner Frauen Zug

 

2009 war die Themenfindung auch eher zäh. Aber nachdem eine Einigung im Klompenausschuß erzielt wurde konnte zügig mit der Umsetzung begonnen werden. Auf den linken drei Bildern kann die Herstellung bewundert werden. Erst erfolgte der gelbe Grundanstrich, dann kamen die Käselöcher dazu und zum Schluß wurde ein Käsestück mit Maus darauf geklebt. --- FERTIG --- . Rechts ist ein Bild während des Zuges zu sehen und drei Gruppenfotos.


Klompen 2010 Bei Emilio 2010 Im Zelt 2010 Damenfoto 2010

Diesmal brauchten wir nicht streichen. 2010 war das Thema "Hawai" angesagt. Dafür wurden die Käseklompen gereinigt und mit bunten Hawaiketten beklebt. Links sind die fertigen Exemplare zu bewundern. Rechts dann einige Impressionen des Tages . Zum einen vom Treffen vor dem Zelt,dann im Zelt und zum Schluss "Bei Emilio".


Regenbogenland

Unser Klompenmotto für das Königsjahr 2010/11 von Gerhard und Almut war schnell gefunden. Das Kinderhospiz "Regenbogenland", welches von uns mit verschiedenen Sammelaktionen unterstüzt wurde, diente hier als Vorlage. Die Klompen wurden weiß gestrichen und mit dem bunten Logo des Regenbogenlandes versehen. Die Arbeiten konnten "nebenher" erledigt werden weil wir sowieso öfter bei Gerhard in der Halle zum Palaisbau versammelt waren. Auch hier gebührt wieder ein großer Dank unseren Frauen die mit filigraner Feinarbeit das Logo auf die Klompen zauberten. Als Überraschung für unser Königspaar Gerhard und Almut konnte auch noch eine Klompenballstandarte gebastelt werden welche in einer würdevollen Weihezeremonie vor dem Klompenball eingeführt wurde.

Bildergalerie (zum Anschauen bitte in ein Bild klicken)
  • 30042011106
  • PICT0035
  • PICT0028
  • 30042011103
  • 30042011105
  • PICT0029
  • PICT0040
  • 02042011072
  • PICT0045

 


Männer 2012 Frauen 2012

Im Jahr 2012 gestaltete sich die Themenfindung wieder eher schwierig. Aber letztendlich gelang es uns auch hier wieder ein Motto zu finden. Die Klompen sollten passend zu den Blusen der Frauen und den Polos der Männer ihr Aussehen erhalten. Erste Prototypen von Iris, Waltraud und Gabi mit Farbe und Stoffbezug führten dann im weiteren, kreativen Schaffensdialog zu den hier zu bewundernden Klompen. Auf die einfarbigen klebten wir Lebkuchenapplikationen unseres Haus und Hofbäckers Michael und die stoffbezogenen Holzschuhe bekammen ein Schleifchen. Am Montag wurde im Hause Weyers noch letzte Hand angelegt und danach konnte der Klompenzug losgehen.


Bildergalerie (zum Anschauen bitte in ein Bild klicken)
  • 05_Frauenklompen
  • 06_alle_Klompen
  • 09_Zugkoenig
  • 03_mit_Stoff
  • 07_Damenbild
  • 01_Prototyp
  • 04_Maennerklompen
  • 02_Produktion
  • 08_Herrenbild
  • 10_Klompenzug

 


Klompen 2013 Hütchenspiel 2013

2013 wird als das grüne Froschklompenjahr in die Analen eingehen. Aus nicht mehr nachvollziehbaren Gründen wurde aus den Holzschuhen Frösche gebastelt. Auch hier gab es eine längere Klompendesigndiskussion.die aber letztendlich dann in der grünen Variante endete. Einige in der Klompenherstellung erfahrenen Frauen setzten Ihre Idee dann gekonnt in mehrtägigen Sitzungen um. Ein bunter Blumenstrauß war der Dank dafür am Klompenmontag für Gabi, Waltraud, Iris und Maria. Unerwähnt bleiben darf auf keinen Fall unser Zugkamerad Zimmi der bei den Streicharbeiten den Mädels hilfreich zur Seite stand. Für einen anderen Zugkameraden war eines der verloren gegangenen Augen seines Frosches die Inspiration für das Kaiserjäger Hütchenspiel. Ist rechts auf dem Bild zu bewundern.


Bildergalerie (zum Anschauen bitte in ein Bild klicken)

  • P1020155
  • P1020118
  • P1020144
  • P1020086
  • P1020141
  • P1020080
  • P1020135
  • P1020078

 


KlompenFrauen2014 KlompenMänner2014

Gabi und Waltraud ließen 2014 ihren Einfallsreichtum wieder aufblitzen. Die Damenklompen wurden der Königin Ute gewidmet und die Herrenklompen unserem König Kurt. Nach dem besorgen der Materialien konnte zügig an die Umsetzung der Ideen gegangen werden. Einige Nachmittage in der Garage brachten flugs ein absolut vorzeigbares Ergebniss zustande. Besonders die schönen, bunten Damenklompen werden dazu beigetragen haben das wir diesmal beim 2ten Preis dabei waren. Diese permanente Farbüberflutung führte dann wahrscheinlich am späten Montagabend auch zu einigen Aussetzern die vor allen bei den Damen des Zuges zu beobachten waren. Wie auf den Bildern zu sehen konnte allerdings auch der eine oder andere Kaiserjäger dieser Farbfülle nicht widerstehen.


Bildergalerie (zum Anschauen bitte in ein Bild klicken)

  • 10-spaeter_im_Zelt_2
  • 07-der_Zug_1
  • 05-fertige_Klompen2
  • 03-die_Herstellung_3
  • 08-der_Zug_2
  • 01-die_Herstellung_1
  • 12-spaeter_im_Zelt_4
  • 04-fertige_Klompen1
  • 06-die_Aufstellung
  • 02-die_Herstellung_2
  • 11-spaeter_im_Zelt_3
  • 09-spaeter_im_Zelt_1

 


Klompen2015 Transport2015.jpg

Im Jahr 2015 ließen Waltraud und Gabi es sich nicht nehmen wieder einmal die Klompen für den gesamten Zug zu designen und fertig zu stellen. Diesmal wurde aus den Klompen eine Blumenwiese die ein Hufeisen zierte. Das Hufeisen war unsere Reminiszenz an unseren diesjährigen König Rolf der Mitglied der Artillerie ist. In mehreren Schritten wurden die Klompen zuerst gestrichen und dann mit den Blumen versehen und zum Schluß kam dann noch das Hufeisen drauf. Damit waren wir auch dieses Jahr wieder vorne in der Klompenprämierung dabei und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr wenn unser 40-jähriges Zugjubiläum ansteht.


Bildergalerie (zum Anschauen bitte in ein Bild klicken)

  • 02-Fertig
  • 06-imZelt1
  • 01-Anstrich
  • 05-zumZelt
  • 04-Maenner2015
  • 03-Frauen2015
  • 07-imZelt2
  • 09-beiTusch
  • 08-nebemZelt

 


Klompen2016 Uwe2016.jpg

Zum 40-jährigen Zugjubiläum gab es natürlich die passenden Klompen. Eine schöne 40 zierte die beiden Klompen mit einem dezenten Rand aus Efeu verschönert. Dazu spendierten die Frauen des Zuges passende Hemden für uns Männer und Blusen für sich. Unser Haus und Hofbäcker Michael erstellte eine Jubiläumstorte die sich sehen lassen konnte. Auch hatten wir zum erstem Mal einen Bollerwagen dabei der ebenfalls bunt geschmückt war. Damit stand der Teilnahme am Klompenzug nichts mehr im Wege und trotz des Regens ging es hoch her in Bernds Garage. Pünktlich zum Zug hörte das Nass von oben auf und wir kamen trockenen Fusses ins Zelt. Dort ging die Party ungebremst weiter und die Musik wollte gar nicht mehr aufhören. Später am Abend sammelten die Gäste Geld ein damit der DJ noch einige Zeit weiter auflegte und so wurde das übliche Ende des Klompenballes locker um ca. 3 Stunden überzogen.


Bildergalerie (zum Anschauen bitte in ein Bild klicken)

  • 01_machen1
  • 07_beiBernd4
  • 12_imZelt
  • 06_beiBernd3
  • 04_beiBernd1
  • 10_Klompenzug2
  • 09_Klompenzug1
  • 08_dieTorte
  • 15_40Jahre
  • 14_Wappen40Jahre
  • 02_machen2
  • 03_machen3
  • 13_abgeschmueckt
  • 05_beiBernd2

 


Gruppe2017 Klompen2017.jpg

Jüchen wird Stadt. Ein schönes Motto für unsere Klompen. Hier ein paar Bilder vom Entstehungsprozess. Da gelb nicht so gut deckt mußten die Klompen mehrfach gestrichen werden um die grüne Farbe vom vorigen Jahr zu überdecken. Dies wurde in bewährter Weise von unserem Kreativteam um Waltraud und Gabi wieder vorbildlich gelöst. Wie man auf einigen Bildern sieht mußten wir dem mega warmen Wetter Tribut zollen. Ein kleines Schnäpschen ging dann aber doch noch neben massenhaft Wasser. Überraschenderweise fanden sich nach dem Klompenball alle wieder bei Zoubaier ein der dieses Jahr wieder mal ein hervorragender Gastgeber war. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr :-) .


Bildergalerie (zum Anschauen bitte in ein Bild klicken)

  • 06
  • 05
  • 08
  • 12
  • 01
  • 10
  • 07
  • 04
  • 11
  • 13
  • 03
  • 02
  • 09
   
© Rainer@Kaiserjäger